Helmholtz-Gymnasium Dortmund

ritter. architekten+ planungsbüro GmbH


Informationen zum Projekt

Natursteinfassade (Sulzbacher Sandstein) mit Basaltlavasockel und Putzeinfassungen des Helmholtz-Gymnasiums in Dortmund. Bedingt durch die technologischen Eigenschaften des verbauten Sandsteins und dem Zusammenwirken zurückliegender Hydrophobierungsmaßnahmen sowie Einflüssen durch Kriegseinwirkungen an der Südseite wurden gravierende Schäden an den Fassaden festgestellt, bei denen Steinabsprengungen und Schalenbildungen die Verkehrssicherheit gefährdeten.

Die Aufgabenstellung umfasst die dokumentarische und technische Bestandserfassung mit Sanierungsempfehlung und Kostenberechnung sowie die sich daraus abgeleitete Planung und Umsetzung der Maßnahmen. Die Sanierungsmaßnahmen umfassen neben den Natursteinarbeiten die Reparatur der Putzflächen, die Erneuerung der Giebel- und Sohlbankabdeckungen mit Blei sowie die Restaurierung der bauzeitlichen Holzfenster im Hauptgebäude.

Details

Helmholtz-Gymnasium Dortmund

2014/2015

Stadt Dortmund
Städtische Immobilienwirtschaft

Zum Seitenanfang